Misano Adriatico

Misano Adriatico an der romagnolischen Riviera südlich von Rimini liegt nur 15 km von der Vergnügungsmetropole Riccione entfernt. Einen Urlaub in Misano Adriatico zu verbringen, heißt angenehme Ferien in einem ruhigen Badeort zu genießen. In Misano finden Sie Modegeschäfte Hotels mit idealen Leistungen für Familien mit Kindern, für Sportbegeisterte und Unterhaltungsfreaks oder für Ruhe- und Erholungssuchende. 

<
>

Wenn Sie mit Kindern reisen, können Sie sich in Ihrem Urlaub in Misano Adriatico absolut sicher fühlen, die 3 km langen, weitläufigen Strände sind mit Badeanstalten ausgestattet und bieten viele Leistungen speziell für Kinder.

Der Strand von Misano erhielt auch wegen der Qualität des Wasser und des Leistungsangebots die blaue Fahne, ein Grund mehr darüber nachzudenken, Ihren Urlaub mit den Kindern in Misano zu verbringen. Und vergessen wir nicht die berühmtesten Vergnügungsparks Europas!

Auch die Jugendlichen, die für ihren Urlaub nach Misano Adriatico kommen, finden unzählige Vergnügungsmöglichkeiten, beginnend beim Strand mit den großen Beachvolleyballplätzen für nette Turniere, vielleicht bei Sonnenuntergang, bis zu Tischtennis, Aerobic, Wassergymnastik und Gymnastik an der Strandlinie. Am Abend verwandelt sich der Strand in einen Ort mit Unterhaltung, Tänzen, Festen, gegrilltem Fisch, Animation, Feuerwerken und Marktständen. Misano Adriatico bietet Ihnen für ihren Urlaub unzählige Vergnügungsmöglichkeiten. Sportbegeisterte dürfen in ihrem Urlaub in Misano den Besuch des Moto GP im Misano World Circuit nicht versäumen, außerdem bietet die Stadtgemeinde Misano Adriatico viele modern ausgestattete Sportanlagen, wie das kommunale Sportzentrum „Rossini”, einen großen Reiterhof, eine Minigolfanlage, eine Wurfscheibenschießanlage, eine Gokart-Bahn, Fußballplätze und drei unterschiedliche Radwege quer durch die Stadt.   

Ein Urlaub in Misano kann auch von Natur geprägt sein: die Grotten von Onferno in Gemmano, die Oase Montebello, der Parco della Camilluccia in Misano, ein idealer Ort, um bei einem schönen Spaziergang oder Ausritt direkt mit der Natur in Berührung zu kommen.

Der Urlaubsort Misano ist auch ein strategischer Ausgangspunkt, um den Zauber der mittelalterlichen Dörfer und Ruinen zu entdecken, die eine uralte Vergangenheit in sich bergen: San Leo, Gradara, Verucchio mit ihren Festungen sind nur einige Beispiele.

Nicht weniger bedeutend ist die gastronomische Tradition, die in den typischen Gasthäusern von Misano und in den Hotels zu neuem Leben geweckt wird.   Was hat Misano Adriatico mit anderen Ortschaften an der romagnolischen Riviera gemeinsam? Die Leidenschaft für die gute Küche. Eine Tradition mit dem blauen Fisch der Adria als Hauptakteur, aber auch hausgemachte Nudelgerichte und schmackhafte Fleischspeisen, dazu das unverzichtbare romagnolische Fladenbrot, die Piadina, und natürlich hervorragende autochthone Weine, wie der Sangiovese D.O.C.